Der Kongress

WOLFRAM SCHEIBLE FOTOGRAFIE

Der "Deutsche Straßen- und Verkehrskongress 2016" der FGSV fand in Bremen statt.

Die Fachöffentlichkeit wurde über die neuesten Ergebnisse aus der Forschung und der Tätigkeit der FGSV-Arbeitsgruppen informiert. Mit dem FGSV-Kongress verknüpft die FGSV nicht zuletzt die Idee, ein Forum zu bilden, das Lösungen für die gegenwärtigen und künftigen Aufgaben im Verkehrswesen findet und diskutiert.

 

Dazu gab es u.a. zehn fachliche Vortragsblöcke zu Themen der Verkehrsplanung und der Straßenbautechnik.

Der FGSV-Kongress ist zugleich stets der Rahmen für Ehrungen. Persönlichkeiten aus den FGSV-Gremien werden mit der FGSV-Ehrennadel ausgezeichnet. Und drei weitere Stiftungen unter dem Dach der FGSV nehmen ihre Ehrungen und Auszeichnungen ebenso feierlich vor: Feuchtinger/Wehner, Otto Graf und Lüer.

Eingebettet in den Tagesablauf ist die FGSV-Mitgliederversammlung, in deren Verlauf der Vorstand der FGSV die Arbeit der letzten zwei Jahre bilanziert, den Haushalt des Vereins bespricht und die anstehenden Aufgaben skizziert.

Samstag, 21.10.2017
Der Kongress beginnt in:

So erreichen Sie uns

Kongresslogo

Die FGSV

FGSV Telefon: 0221 - 93 58 30
E-Mail: info@fgsv.de

FGSV-Logo

Der FGSV Verlag

FGSV Verlag Telefon: 02236 - 38 46 30
E-Mail: info@fgsv-verlag.de


FGSV Verlag-Logo